Cottesloe-Beach

Der Cottesloe-Beach liegt am Stadtstrand von Perth und gehört zu den beliebtesten Stränden in Western Australia. Man benötigt nur ca. 15 Minuten vom Zentrum von Perth bis zu diesem populären Strand. Er liegt ungefähr auf der halben Strecke bis zum Hafen von Fremantle.

Seit mehr als 100 Jahren zieht der Strand Einheimische und Besucher gleichermaßen an. In Cottesloe ist der dörfliche Charakter erhalten geblieben. Am Essen merkt man die maritime Herkunft vieler Menschen aus Perth. In Cottesloe kannst du ein besonders leckeres Meeresfrüchtedinner genießen.

Der Strand ist etwa 1.500 Meter lang und erstreckt sich von den westlichen Vororten von Perth bis zu den Felsen im Süden am Swanbourne Beach. Dort kannst du nicht nur baden, sondern auch schnorcheln und surfen. Sehenswert ist auch der Sonnenuntergang, der einen atemberaubenden Blick über den Pazifik gewährt.

Lonely Planet wählte 2009 die besten Strände der Welt für Familien. Der Cottesloe Beach erreichte dabei den zweiten Platz!

Am Strand befinden sich ausgedehnte Grünflächen. An der Cottesloe Esplanade kann man sich zu einem gemütlichen Picknick treffen. Dort werden auch häufig Open-Air Konzerte veranstaltet.

Einmal im Jahr findet der Rottnest Channel Swim statt. Teilnehmer müssen die weite Entfernung vom Cottesloe Beach bis zur Rottnest Island überwinden. Die Strecke ist 20 Kilometer lang und zählt damit zu den größten Ozeanschwimmwettbewerben der Welt. Rottnest Island war früher ein Gefängnis. Der Wettkampf hat seinen Ursprung in dem Versuch einiger Gefangener, von der Gefängnisinsel zu entkommen. Sie legten die Strecke mit kurzen Erholungspausen schwimmend zurück.

Ein weiteres interessantes Event nennt sich Sculptures by the Sea.

Künstler aus Perth können am Strand kostenlos ihre Skulpturen ausstellen. In Sydney gibt es eine gleichartige Veranstaltung am Bondi Beach.