Great Ocean Road

Diese beliebte Straße führt entlang der Südküste Australiens von Torquay nach Allansford. Sie ist 243 Kilometer lang und durchquert den Bundesstaat Victoria.

Diese Straße gilt als eine der beliebtesten Routen in Australien!

Jährlich besuchen zwischen 6,5 und 7,5 Millionen Menschen die Region. Aufgrund der historischen und kulturellen Bedeutung wurde sie 2011 in die Australian National Heritage List aufgenommen.

Verlauf der Straße

Obwohl der offizielle Beginn der Straße die Kleinstadt Torquay ist, sehen manche das kleine Stück auf dem Surfcoast Highway auch als Teil der Straße an. Dieser zweigt vom Princes Highway südlich von Geelong ab.

  • Von Torquay aus führt die Straße der Küste entlang in südwestlicher Richtung. Die Straße ist in diesem Bereich sehr kurvenreich, da die Berge teilweise bis an das Meer heranreichen. Hier befindet sich der Bells Beach, der vor allem bei Surfern beliebt ist.
  • Außerdem kannst du die Ferienorte Anglesea, Lorne und Apollo Bay besuchen. Die Straße bietet einen großartigen Ausblick auf den Ozean. An diesen Stellen lohnt sich ein längerer Halt.
  • Zu empfehlen ist auch ein Abstecher in den Great-Otway-Nationalpark.
  • Oder zum Split-Point-Leuchtturm.
  • Wenn du Koalas beobachten möchtest, halte am Kenneth River an.
  • Nach Apollo Bay führt die Straße landeinwärts und verläuft durch den Great-Otway-Nationalpark, vorbei an beeindruckenden Regenwäldern.
  • Am der Shipwreck Coast sind mehr als 80 Schiffe gestrandet, was den Namen der Küste erklärt. Die Küstenlandschaft gehört zu den schönsten der Welt.
  • Sehenswert sind die vielen beeindruckenden Feldformationen. Am bekanntesten sind die „Twelve Aposteles“ und „The Grotto“.

Der weitere Straßenverlauf ist wenig spektakulär. Dieser verläuft nun nicht mehr an der Küste entlang, sondern im Hinterland. In Allansford vereinigt sich die Straße wieder mit dem Princess Highway.

Touristische Vermarktung

Schon 1962 kürte die Regierungsorganisation Tourist Development Authority die Strecke zu einer der schönsten Straßen der Welt. Zusätzlich zur Great Ocean Road gibt es seit 2004 den Great Ocean Walk. Dabei handelt es sich um einen Wanderweg mit einer Länge von 104 Kilometer. Dieser ist ähnlich wie die Great Ocean Road entlang der Küste angelegt. Er führt von dem Apollo Bay bis zu den Twelve Apostles.

Einmal im Jahr findet auf der Great Ocean Road der gleichnamige Marathon statt. Die 45 Kilometer lange Strecke liegt zwischen Lorne und dem Apollo Bay.

In Zukunft sind entlang der Great Ocean Road noch weitere Touristenattraktionen geplant. Diese sollen einen Umfang von 480 Millionen AUD haben.