Capital Territory

Das Australian Capital Territory (ACT) ist das Territorium, in dem sich die Hauptstadt Canberra befindet. DAs ACT ist nur 2358 km2 und wird vom Bundesstaat New South Wales fast vollständig umschlossen. Lediglich ein schmaler Küstenstreifen auf der Beecroft Peninsual Halbinsel, der einen Zugang zum Pazifischen Ozean gewährt.

Der offizielle Slogan lautet: „Nation`s Capital“.

Die Hauptregionen vom Capital Territory

Das Capital Territory liegt in Ostaustralien. Ein Viertel des Gebietes umfasst die Hauptstadt Canberra. Die Hälfte des Gebiets macht der Namadgi National Park aus.

  • Canberra
  • Namadgi National Park
  • Williamsdale
  • Tharwa
  • Uriarra
  • Hall

Im ACT gibt es außerhalb der Hauptstadt Canberra große landwirtschaftliche Flächen. Diese benutzen die Bauern heute hauptsächlich zur Milchwirtschaft und zur Viehzucht. Außerdem gibt es einige Weinberge. Der höchste Punkt ist der Mount Bimberi. Dieser bringt es auf eine Höhe von 1912 Metern.

Highlight und Empfehlungen

  • Parliament House in Canberra kann kostenlos besichtigt werden
  • Australian War Memorial in Canberra erinnert an Australier, die in den Kriegen fielen, in denen das Land beteiligt war.
  • Lake Burley Griffin, ein künstlicher See in Canberra. Entstanden ist er durch den Molonglo River, der durch das Stadtgebiet fließt und gestaut wurde.
  • Black Mountain ist ein Hügel in Australien. Dieser ist 812 Meter hoch und gehört zum Canberra Naturpark.
  • Australian National Botanic Gardens in Canberra. Für Pflanzenliebhaber und Hobbyfotografen ein absolutes Muss.
  • Wer sich die australische Tierwelt in aller Ruhe betrachten will, für den ist der Zoo in Canberra eine gute Anlaufstelle.
  • Eine beindruckte Natur wartet im Tidbinbilla-Naturreservat. Es befindet sich südwestlich von Canberra.

Klima und Jahreszeiten

Aufgrund der Höhenlage und der Nähe zum Ozean (etwa 150 Kilometer) lassen sich im Australian Capital Territory vier Jahreszeiten eindeutig unterscheiden:

  • Frühling: September bis November
  • Sommer: Dezember bis Februar
  • Herbst: März bis Mai
  • Winter: Juni bis August

Das Klima zeichnet sich durch heiße Sommer und kühle Winter aus. Im Winter kommt es regelmäßig zu Frost. Es ist auch Schneefall möglich. Niederschläge gibt es in der Region nur sehr wenige. Wenn Regen fällt, dann meist im Sommer und im Frühling.

Die beste Reisezeit ist im Frühling und im Herbst.

Geschichte

Vor der Besiedlung war das Land von drei Aborigine-Stämmen bewohnt. Ab 1824 begann die Siedlung. Es entstanden die ersten Siedlungen und Ortschaften. Die Stadt Canberra und das Territorium entstanden aus einem Streit um die Hauptstadt Australiens. Die größten Städte, Sidney und Melbourne, meldeten beide ihren Anspruch an. Da keine Entscheidung für eine der beiden Städte getroffen werden konnte, entschieden sich die Behörden schließlich für einen Kompromiss. Es sollte eine Hauptstadt zwischen den beiden Städten errichtet werden.

1908 fiel die Entscheidung für den heutigen Standort. Die Stadt Canberra wurde errichtet. Die Bundesregierung zog am 9. Mai 1927 in das Parlamentsgebäude ein.