Namadgi Nationalpark

Der Namadgi Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet mit einer Größe von 1061 Quadratkilometer. Dadurch nimmt er etwa die Hälfte des australischen Capital Territory ein. Wenn du von der australischen Hauptstadt Canberra 40 Kilometer in südwestlicher Richtung fährst, erreichst du den Nationalpark. Der Park grenzt an weitere Naturreservate an:

  • Kosciuszko-Nationalpark
  • Brindabella-Nationalpark
  • Great Dividing Range, ein Gebirgszug an der Ostküste. Dort gibt es insgesamt drei Naturreservate, die an den Namadgi Nationalpark angrenzen.

Im Namadgi Nationalpark die Natur erleben

Im Namadgi Nationalpark kannst du viele Outdoor Unternehmungen buchen.

  • Auf den Yerrabi Walking Track erhältst du unvergessliche Einblicke in die Natur der Great Dividing Range, die viele als Australische Alpen bezeichnen.
  • Der Square Rock Wanderweg führt dich in Wälder, in denen du Snow Gum-Eukalyptus und alpinen Eschen findest.
  • Du kannst nicht nur zu Fuß, sondern auch mit einem Pferd unterwegs sein. Östlich der Old Boboyan Road gibt es viele Stellen, die sich für einen Ausflug mit dem Pferd eignen. Speziell für Ausflüge mit dem Pferd ist der National Bicentennial Horse Trail gedacht.
  • Du kannst im Nationalpark ungewöhnliche Erlebnisse buchen. Wenn du ein unvergessliches Abenteuer erleben möchtest, seilst du dich von einem Granitfelsen ab. Oder wie wäre es mit einer Kanufahrt? Wenn du ganz besonders mutig bist und einen besonderen Adrenalinschub benötigst, dann ist Drachenfliegen oder Fallschirmspringen genau das Richtige für dich.

Auf den Spuren der Aborigines

Im Namadgi Nationalpark findest du viele Hinweise auf die Aborigines. Du findest alte Lagerstätten, an denen sich noch Steine und Tierknochen befinden. Folgende Stätten solltest du auf jeden Fall aufsuchen:

  • Der Yankee Hat Walking Track führt zum Yankee Hat Shelter. Dort findest du viele Felsmalereien.
  • Am Mount Namadgi gibt es unzählige zeremonielle Steinarrangements. Eine geführte Tour führt dich an über 50 Kultstätten der Ngunnawal-Aborigines vorbei.
  • Im Tidbinbilla Nature Reserve befindet sich der Birrigal Time Trail. Dieser führt dich 21.000 Jahre zurück. Es handelt sich um die älteste Aborigines Strecke im Bundesstaat. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Bogong Cave. Dort sammelten sich die Stämme und sammelten Bogong-Falter. Diese dienten den Aborigines als Nahrungsmittel.