Adelaide Hills

Die Adelaide Hills gehören zu den Mount Lofty Ranges, einem Gebirge in South Australia. Die Hills reichen bis in die Außenbezirke von Adelaide. Die Adelaide Hills eignen sich ganz besonders gut für Tagesausflüge. Die Natur in den Adelaide Hills ist unberührt und bietet einen erholsamen Kontrast zum hektischeren Leben in der Stadt. Ein weiterer Vorteil ist das Klima. In den Bergen ist es etwas kühler als in der Stadt. Es sind meist nur ein paar Grad, doch in den heißen australischen Sommern ist selbst das eine Wohltat. Der höchste Berg heißt Mount Lofty. Er ist 727 Meter hoch. Von dort hast du einen eindrucksvollen Ausblick über das Gebirge und Adelaide.

Wichtige Orte in den Adelaide Hills

In den Adelaide Hills gibt es eine ganze Reihe von hübschen Dörfern. Diese kannst du bequem von Adelaide mit dem Bus erreichen.

Hahndorf ist der bekannteste Ort. Er wurde von deutschen Einwanderern errichtet, die dem Ort bis heute ihren Stempel aufgedrückt haben. Dort bekommst du deutsche Souvenirs, deutsches Bier und Restaurants mit deutschen Gerichten. Weitere interessante Orte sind Mount Barker, Stirling, Lobethal, Crafers, Norton Summit. Obst- und Gemüsestände an den Straßen prägen das Ortsbild. Einen Besuch sind definitiv auch die vielen Weingüter, die es in den Adelaide Hills gibt, wert.

Sehenswerte Naturparks

Australien ist reich an Naturparks und auch die Adelaide Hills machen in diesem Punkt keine Ausnahme.

  • Zu empfehlen ist eine Wanderung durch den Im Cleland Wildlife Park. Hier kannst du wunderschöne Wanderungen unternehmen. Wenn du Glück hast, kannst du sogar einige Koalas beobachten.
  • Der Mount Lofty bietet eine wunderschöne Aussicht und sollte auf jeden Fall auf deinem Besuchsplan stehen.
  • Das Warrawong Sanctuary kannst du nur mit einem Ranger betreten. Manchmal kannst du ein Schnabeltier beobachten. Diese sind sehr selten, aber in dem Park zu finden.
  • Interessant ist auch das Old Government House im Belair National Park. Dort findest du viele Gärten und Parkanlagen. Wenn du gerne etwas in der Natur unternimmst, gibt es dort viele Wander- und Radwege unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade.

Die Anreise in die Adelaide Hills

Die Anreise von Adelaide in das Hügelland ist kein Problem. Mehrmals täglich verkehren Busse. Auch die Verbindungen zwischen den Ortschaften sind gut ausgebaut. Besonders zu empfehlen sind die Buslinien 864/864F. Diese starten von Adelaide in der Currie Street. Sie fahren bis zu Mt. Barker. Du kommst mit den Linien an Crafters, Mt. Lofty Summit und am Cleland Wildflife Park vorbei.